Feldpostkarte von Siegfried Schlachter an Selma Schlachter (1888-1974): Siegfried Schlachter mit seinen Kameraden

2000/285/99
Fotografische Sammlung
Fotografie (s/w)
Fotografie auf Silbergelatine-Barytpapier, Bleistift, verso: Bleistift, Stempelfarbe
Groß Holstein Datum des Poststempels 28.4.1915
Höhe: 8.7 cm Breite: 13.6 cm
r.m. (hs. mit Bleistift)://" An S Schlachter / [...] / 1 Zug 3 Abt. / Kgsbg Pr. Postamt I"//
l.m. (hs. mit Bleistift)://"Holstein 27.4.15 / Liebe Selma! / Ich danke Dir herzlich für den / Korb. Hoffentlich bist Du auch / bald ganz gesund. Ich bleibe vor-/ läufig noch hier. Da ich einen / Gruppenführerkurses mitmache / u dann die baldige Aussicht zum / Unteroffizier habe. Was sagst / Du nun? Gestern war ich in Kgsb. / mit Bruno zusammen. Von / ihm erfuhr ich, daß Du krank / bist. Auf diesem Bild siehst Du / mich feldmarschwürdig .Nächstens / eine größere Fotografie. / Für heute [...] herzl. Grüße / u gute Besserung Dein / Schwager Siegfried / allen Lieben u Uedel W. hl. Grüße"// r.m. (hs. mit Bleistift)://"Feldpost / Selma Schlachter / Charlottenburg / Sybelstr. / 3[.]8"// o.r. (Stempel schwarz)://"Königsberg / 28.4.15.10-11 V / b (PR.) 1b"// o.m. (Stempel schwarz)://"Königsberg / 28.4.15.10-11 V / b (PR.) 1b"//
Schenkung von Peter Sinclair, früher Peter Jacob
Fotografie (s/w), Querformat, Karte ist postalisch gelaufen.

Die Aufnahme zeigt eine Gruppe von Soldaten, die für das Foto posieren. Die Männer in den beiden vorderen Reihen knien, während die hinteren beiden Reihen stehen. Alle Männer tragen eine Uniform und eine Pickelhaube mit Überzug. Die knienden Soldaten halten außerdem noch ein Gewehr in ihrer linken Hand. In der Mitte der Gruppe stehen zwei Soldaten, deren Uniform von denen der anderen abweicht (Mütze statt Pickelhaube). Im Hintergrund ist eine Baracke aus Holz zu sehen. Siefried Schlachter befindet sich in der vordersten Reihe (1. v. r.).

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen