Zigarettenschachtel der Firma Massary für die Marke "Perle" Rot

2008/86/1
Alltagskultur
Karton, geprägt, bedruckt
Berlin ca. 1923 bis 1930
Höhe: 1.8 cm Breite: 11 cm Tiefe: 7.2 cm geschlossen
Auf dem Deckel innen und außen: "Massary Perle"
Steuerbanderole, 5 Uhrzeitangaben mit Buntstift
Pappschachtel mit Klappdeckel für 25 Zigaretten, Farben: Silber, Purpurrot.

Der Deckel mit purpurrotem Hintergrund ist mehrfach silber gerahmt und trägt die Inschrift in geschwungenem Schriftzug "Massary Perle" mit vollem Kreis als Perle. Rahmen und Schrift sind geprägt.
Die Innenseite des Deckels trägt das selbe Motiv, nur ohne Prägung.
Die ganze Schachtel ist innen mit Goldstaub überzogen.
Unterseite: blau-weiße Steuerbanderole und Buntstiftnotizen

Der Markenname "Perle" wurde vermutlich aufgrund des Operettenerfolges "Die Perlen der Cleopatra" kreiert (Uraufführung November 1923 in Wien mit Fritzi Massary in der Hauptrolle).

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen