Anhänger vom Kindertransport von Kurt Treitel (geb. 1922)

2007/129/76
Archiv
Urkunde
Kreide, Karton
Berlin 1939
Höhe: 8 cm Breite: 15.8 cm
(Kreide): "TREITEL // KURT ISRAEL"
(Kreide): "3499"
Schenkung von Kurt Treitel
Anhänger von Kurt Treitel, der zusammen mit seinem Bruder Günter am 21. März 1939 von Berlin aus mit einem Kindertransport nach England gelangte. Jedes Kind, das mit dem Kindertransport in England ankam, hatte einen derartigen Anhänger um den Hals, auf dem der Name stand (hier mit dem Zwangszusatz "Israel", mit dem die deutschen Behörden Kurt Treitel als Juden kennzeichneten), sowie eine dem Kind zugeordnete Nummer von den Organisatoren der Transporte.


Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen