Der Erzieher Heinz Frank (1905-?) beim Tischtennisspielen mit Zöglingen des Auerbach´schen Waisenhauses

2008/311/24/002
Fotografische Sammlung
Fotografie (s/w)
Fotografie auf Karton montiert
Berlin-Prenzlauer Berg 1936 bis 1938
Schenkung von Leonie und Walter Frankenstein
Fotografie (s/w), Querformat, unten auf S. 25 eines Fotoalbums.
Unten links auf der Seite (hs. mit Bleistift): "25".

Die Aufnahme zeigt einen Mann (Heinz Frank) beim Tischtennisspielen. Er trägt dunkle Kleidung und hält in der linken Hand den Schläger. Er steht auf der linken Seite einer Tischtennisplatte. Hinter ihm sind ein Junge und eine Gruppe Mädchen zu sehen. Der Junge steht auf der linken Seite etwas abseits. Er trägt eine mittelhelle Hose, ein dunkles, kurzärmeliges Hemd sowie eine Brille. Die Mädchen sitzen unter einer hölzernen Überdachung. Im Hintergrund ist die Mauer zu sehen, welche des Auerbach´sche Waisenhaus umgab.
Bei dem zweiten Mädchen von rechts handelt es sich um Rosemarie Schlachcic.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen