Die Erzieherin Ilse Löwenstern (1911-2014) mit einer Gruppe Jungen vor dem Auerbach´schen Waisenhaus

2008/311/32/005
Fotografische Sammlung
Fotografie (s/w)
Fotografie auf Karton montiert
Berlin-Prenzlauer Berg 1936 bis 1942
Schenkung von Leonie und Walter Frankenstein
Fotografie (s/w), quadratisch, Büttenrand, unten mittig auf S. 33 eines Fotoalbums.
Mittig über der Fotografie (hs. mit Bleistift): "102"
Unten links auf der Seite (hs. mit Bleistift): "33".

Zu sehen ist eine Frau (Ilse Löwenstern) mit einer Gruppe von Jungen. Diese sind auf der linken Seite zu sehen und tragen dunkle Kleidung. Die Frau, die einen hellen Kittel trägt, steht ihnen gegenüber. Sie ist gerade dabei einem Jungen die Hand zu reichen. Der Junge links daneben streckt bereits ebenfalls seine Hand, an der er einen Handschuh trägt, in Richtung der Frau. Rechts neben dieser steht ein Jungendlicher, der einen dunklen Mantel trägt. Im Hintergrund sind ein Gebäude (Auerbach´sches Waisenhaus), kahle Bäume sowie zwei weitere Jungen zu sehen.

Die Szene zeigt Ilse Löwenstern wie sie sich von den Zöglingen verabschiedet ehe diese zur Schule gingen.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen