Tafelgabel vom Silberbesteck der Familie Jacobsohn

2007/127/25
Alltagskultur
ca. 1910 bis 1920
Höhe: 1.8 cm Breite: 2.5 cm Tiefe: 20.2 cm Tiefe = Länge
Auf der Griffrückseite: "40"
Auf dem Griff: "MJB"
Schenkung von Ilse Jacobson
Silberne Tafelgabel.
Der Griff der vierzinkigen Gabel ist im Stil des Augsburger Fadenmusters gestaltet. Auf dem unteren Teil des Griffs befindet sich das Monogramm "MJB". Die rechte Zinke der Gabel ist kürzer als die übrigen und besonders spitz.

Von dem Essbesteck der Jacobsohns sind 15 Teile erhalten. Familie Jacobsohn emigrierte 1939 von Berlin aus in die USA, bei der Ausreise durfte pro Person nur ein Besteckset mitgenommen werden. Daher sind in den meisten Fällen maximal drei Exemplare eines Besteckteils erhalten.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen