Tablett mit Reklame für die Sektfirma "Schönberger Cabinet"

Gebrüder Adt

2009/141/140
Alltagskultur
Pappe, Papier, Fassung, transparenter Überzug
ca. 1920 bis 1945
Höhe: 1.5 cm Breite: 26.2 cm Tiefe: 17.2 cm
Schenkung von Dr. Michele Schoenberger-Orgad
Tablett aus Pappmaché, mit Reklame beklebt.
Das schwarze Tablett hat einen leicht nach oben gezogenen Rand, dessen Kante gold eingefärbt ist. Auf die Stellfläche des Tabletts sind insgesamt sechs, zum Teil übereinanderlappende, Labels verschiedener deutscher Spirituosenhersteller aufgeklebt. Auf zwei der Etiketten wird für Sekt der Firma "Schönberger Cabinet" bzw. "Alt-Mainz" geworben.
Denkbar ist, dass das Tablett für gastronomische Zwecke, wie Verkostungen, genutzt wurde.

Das Tablett ist Teil einer größeren Sammlung von Materialien zu der Mainzer Sektkellerei "Schönberger Cabinet AG", einst eine der größten Sektkellereien Deutschlands, und ihren Inhabern, den Brüdern Eugen und Arthur Schönberger und deren Familien. Der überwiegende Teil der Sammlung besteht aus Firmendokumenten, darunter vor allem Werbematerialien und Etiketten, sowie einigen Dokumenten, die die "Arisierung" der Firma betreffen.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Okt 07, 2018
Roman Schweitzer
Dieses Tablett wurde von der Pappmache Dynastie Firma Gebrüder Adt aus Ensheim/Saar hergestellt. Wie schon gesagt hergestellt aus Pappmache. Eventuell auch in einem anderen Werk wie z.B. Forbach oder Wächtersbach gefertigt.

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen