Sammeldatensatz: Fotografien aus einem Fußbodenversteck in der Simplonstraße in Berlin

FOT 96/502/0
Fotografische Sammlung
Fotografie (s/w)
Fotografie
Berlin u.a. ca. 1910 bis 1945
Die Sammlung besteht aus 22 Schwarzweißfotografien, die Porträts verschiedener Personen sowie Freizeitaktivitäten (Freibad etc.) zeigen. Vermutlich sind die Aufnahmen in Berlin und Umgebung im Zeitraum von 1910 bis 1940 entstanden.
Die Fotos befanden sich in einem Fußbodenversteck in der Wohnung des Stifters. Aus welchem Grund sie dort versteckt wurden, und ob es einen jüdischen Bezug gibt, ist unklar.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen