Arbeitszeugnis der "BG" Das Haus im Zentrum für Toni Groth (1906-1999)

2010/4/4
Archiv
Urkunde
Papier, Tinte, Stempelfarbe
Berlin 31.8.1939
Höhe: 29.7 cm Breite: 21 cm
Schenkung von Gisela Dreykluft
Briefkopf, gedruckt, maschinenschriftlich, eigenhändige Unterschrift unleserlich.

Toni Groth verließ die Nachfolgegesellschaft des Warenhauses N. Israel, bei dem sie seit 1925 beschäftigt war, nur wenige Monate nach der Übernahme auf eigenen Wunsch. Im Zeugnis wird ausdrücklich auf das Arbeitszeugnis von N. Israel vom Februar 1939 verwiesen.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen