Schachtel für Kriegserinnerungen aus dem Ersten Weltkrieg von Albert Binswanger (1890-1956)

J. J. Brack

2010/1/38/1-2
Alltagskultur
Kunstleder Nadelholz, Karton (Deckel und Boden), Textil, Metall (Schloss und Schliesse, Schliessblech), Papier
Augsburg 1914 bis 1915
Höhe: 10.9 cm Breite: 31.5 cm Tiefe: 23.8 cm Maße in geschlossenem Zustand
"J. J. BRACK / Kgl. b. Hoflieferant / AUGSBURG." (Papieretikett auf der Unterseite)
"Kriegs<<Erinnerungen / 1914=15" (Deckel, Oberseite außen)
Schenkung von Danny L. Goldberg
Abschließbare Schachtel mit dunkelgrünem Kunstlederbezug.

Der Schachtelkorpus besteht aus einem mit Textil/Kunstleder bezogenen Nadelholz (erkennt man sehr gut im Streiflicht innen). Deckel und Boden sind aus Karton bzw. Pappe (sichtbar bei Abhebung der Deckelinnenpolsterung. Schloss und Schliesse wurden aus Messing gefertigt. Das Innenleben des Schlosses ist aus Eisen.
Jochen Rettig 22.11.2010
Im Deckel goldgeprägte Inschrift und Rahmen aus Punktmuster. In der Vorderwand oben mittig Schlüsselloch (Schlüssel nicht vorhanden), Gegenstück zum Schloss im Deckel. Außen mit dunkelgrünem Kunstleder bezogen, Boden schwarz mit blau-weißem Papieretikett der Firma J. J. Brack.
Innen Deckel und Boden gepolstert und mit changierendem, gemasertem dunkelgrünem Stoff bezogen, Seitenwände mit Kunstlederbezug. Im hinteren Drittel an den Oberkanten der Seitenwände Reste von grünem Stoffband, mit dem vormals der Deckel befestigt war, so dass er nach hinten aufgeklappt werden konnte.
Vier kleine, runde Füße aus Messing auf der Unterseite.


Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen