Fotoalbum von Walter Frankenstein (geb. 1924) aus den Jahren 1944 bis 1949

2010/164/0/2010/164/2.001-32.001
Fotografische Sammlung
Fotografie (s/w)
Fotografie, Karton
Briesenhorst, Greifenberg, Famagusta, Atlit u.a. ca. 1944 bis 1980
Höhe: 31.5 cm Breite: 25.3 cm Tiefe: 2.5 cm
Schenkung von Leonie und Walter Frankenstein
44-seitiges Ringbuch-Album mit grünem Papiereinband, davon 31 Seiten mit gefüllt. Die Seiten 1-22 liegen lose im Album. Auf der Vorderseite des Einbandes steht unten rechts in goldener Schrift: "Foto". Das Album beinhaltet: 110 Schwarzweißfotografien, 1 Farbfotografie, 3 Postkarten, 1 Zeitungsausschnitt, 1 gezeichnete Karikatur, 1 Stoffwappen und 1 Briefmarke.
Die einzelnen Objekte sind auf den Seiten eingeklebt oder mit Fotoecken fixiert.
Die Aufnahmen stammen aus den Jahren 1944-1949 und zeigen Leonie und Uri Frankenstein in der Illegalität in Briesenhorst, das Kibbuz in Greifenberg (Außenstelle des DP-Lagers Landsberg), das Internierungslager in Famagusta auf Zypern, das Internierungslager Atlit in Palästina, das illigale Einwandererschiff San Dimitrio (Hagana-Codename: "Latrun") sowie einige Aufnahmen aus dem Israelischen Unabhängigkeitskrieg. Die Ansichtspostkarte des Ammersees stammt ca. aus den 1970er Jahren.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen