Sammlung Familie Marckwald

Konvolut/116/0
Berlin, Varna (Bulgarien) 1899 bis 1970
Die Sammlung beinhaltet Dokumente und Fotografien sowie einige Objekte aus dem Nachlass des Chemieprofessors Willy Marckwald (1864-1942) und seiner beiden Söhne Friedrich und Joachim. Neben Stammbäumen zur Familiengeschichte sind berufliche Dokumente wie Patente als Honorarprofessor und Geheimer Regierungsrat überliefert. Daneben enthält die Sammlung militärische Papiere aus dem Ersten Weltkrieg, darunter die Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz an Willy Marckwald und Beileidsschreiben zum Tod seines Sohnes Friederich, der als Marineflieger abstürzte. Der Bestand wird durch einige Druckgrafiken ergänzt.

Die Schlagworte beziehen sich auf den gesamten, im angehängten Findbuch aufgeführten Bestand.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen