Die Villa der Familie Oppler

Edwin Oppler (1831 - 1880)

2006/217/201
Fotografische Sammlung
Fotografie (s/w)
Fotografie
Doos bei Fürth (heute Nürnberg) ca. 1900 bis 1933
Höhe: 20.7 cm Breite: 26.6 cm
Das Oppler-Schlösschen in Doos bei Fürth, wo Omi und Tante Else aufgewachsen sind, gebaut von Edwin Oppler, dem Architekten, Bruder von Theodor Oppler
Schenkung von Dr. phil. Fortunatus Schnyder-Rubensohn
S/W-Fotografie mit der Außenansicht eines Hauses.

Die Adresse des Anwesens in der Entstehungszeit
lautete "Dooser Weg 30" auf dem Stadtgebiet Fürth. Dieser Weg ist nach einem zwischen Nürnberg und Fürth gelegenem Dorf benannt, welches erst
1890 zu Nürnberg kam. Der Dooser Weg allerdings gehörte immer zu Fürth. Heute lautet die Adresse des Grundstückes (das Haus ist nicht mehr vorhanden) Kurgartenstr. 24, 90762 Fürth.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen