Aufnäher der Bekleidungsfirma Bamberger & Hertz

2010/251/7/014
Alltagskultur
Seide, bestickt
vermutlich München ca. 1904 bis 1938
Höhe: 5 cm Breite: 10 cm
Ulrike Heikaus/ Julia B. Köhne (Hg.), Krieg! Juden zwischen den Fronten 1914 - 1918, Katalog zur gleichnamigen Ausstellung des Jüdischen Museums München vom 9. Juli 2014 bis 22. Februar 2015, Hentrich & Hentrich Berlin 2014, S. 296
Schenkung von Henry J. Bamberger
Aufnäher der Bekleidungsfirma Bamberger & Hertz mit der Aufschrift "Bamberger & Hertz / ABT. MASS-SCHNEIDEREI" , zum Einnähen in Kleidungsstücke; hellgraue Schrift auf grauem Grund.


Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen