Gruppenbild von Martin Frankenstein (1914-1982) mit Kollegen der Post in Rischon le-Zion

Photo Levante

2011/73/33/005
Fotografische Sammlung
Fotografie (s/w)
Fotografie
Rischon le-Zion ca. 1936 bis 1938
Höhe: 6.2 cm Breite: 8.7 cm
M. (Stempel schwarz): "Photo Levante / Rishon/ [hebräische Schrift]"
Schenkung von Leonie und Walter Frankenstein
Fotografie (s/w), Querformat, 3. Reihe von oben links auf S. 33 eines Fotoalbums.

Die Aufnahme zeigt eine Gruppe Männer, die vor einem Auto für die Kamera posieren. In der vorderen Reihe hocken zwei Männer. Hinter ihnen sitzen zwei weitere, wobei der Linke eine Uniform trägt. Die übrigen fünf Personen stehen dahinter beziehungsweise sitzen auf der Motorhaue des Autos. Drei von ihnen tragen ebenfalls eien Uniform, die aus einem mitteldunklen Hemd und einer Mütze besteht. Links neben der Gruppe ist eine Hauswand zu sehenn

Die Männer tragen eine Uniform der Post. Martin Frankenstein war der Sohn von Emma und Max Frankenstein und der Halbbruder von Walter. Er emigrierte 1934 nach Palästina und war in Rischon le-Zion als Postbote tätig. Er befindet sich in der hintersten Reihe als Zweiter von links.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen