Bescheid über Ausschluss aus dem Vorbereitungsdienst jüdischer Referendare für Gerhard Intrator (1910-1993)

Fröhner Landgericht I Berlin

2010/2/60
Archiv
Papier, Tinte
Berlin 8.4.1933
Höhe: 29.6 cm Breite: 20.8 cm
Schenkung von Joanne Intrator
Maschinenschriftlich verfasst und mit Unterschrift versehen.

Durch den Erlass des Preußischen Justizministers vom 31.03.1933 wird Gerhard Intrator aufgrund seiner jüdischen Abstammung aus dem Vorbereitungsdienst für Referendare entlassen.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen