Sammeldatensatz: Triptychon

Thomas Theodor Heine (1867 - 1948)

2011/299/0
Kunst
Gouache auf Papier, auf Karton aufgezogen
Berlin 1916
Das Triptychon ist Teil der ersten Skizzenserie zu den Gobelinentwürfen für die Berliner Villa des Bankiers Paul von Mendelssohn-Bartholdy dar. Der Künstler Th. Th Heine erarbeitete zunächst eine kleinformatige Vorlage zu dem achtteiligen Zyklus "Die Fahrt nach der Insel".
Anstelle der Gobelins hing später die großformatige Gemälde-Ausführung in der Villa.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen