Schatulle zur Medaille der Bank des Berliner Kassen-Vereins

2001/218/3/002
Alltagskultur
Leder, Samt, Seide, Messing
Berlin 1898
Höhe: 2.8 cm Breite: 12 cm Tiefe: 12 cm
Schatulle außen: in Umschrift "Für Herrmann Zoberbier", quer: "für treue Arbeit"; "1872-1897"
Rot bezogene Lederschatulle mit Golddekor; quadratische Grundfläche. Mittig auf der Schatulle ist eine runde, volutenbekränzte Plakette mit einem Lorbeerkranz aus Messing befestigt; dort mittig die Inschrift.
Innen: Deckel mit Seide gefüttert; Boden mit Einlage für dazugehörige Medaille aus Samt.

In der 1900 erschienenen Jubiläums-Schrift anlässlich des 50jährigen Bestehens der Bank heißt es: "Die im Jahre 1898 geprägte Jubiläums-Medaille konnte bereits an 18 Beamte und 10 Kassenboten aus Anlass ihrer 25jährigen Tätigkeit verliehen werden." Herrmann Zoberbier, der in der Inschrift genannt wird, war einer der Empfänger.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen