Schreiben des Bataillonskommandeur an Oberleutnant Pösl wegen einer anstehenden Beförderung von Fritz Dispeker (1895-1986)

2005/3/32
Archiv
Postmitteilung
Papier, Tinte
München 11.11.1916
Höhe: 33 cm Breite: 21.1 cm
Schenkung von Brigitte Komischke
Maschinenschriftliches Schreiben mit handschriftlichen Eintragungen.
Im Hinblick auf eine angestrebte Beförderung Fritz Dispekers vom Vizefeldwebel zum Leutnant der Reserve, erbittet der Absender, Bataillonskommandeur des K.1. Infanterieregiments, 1. Ersatzbataillon, Auskunft über Fritz Dispekers Charaktereigenschaften sowie Angaben zu seinen privaten und finanziellen Verhältnissen.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen