Quittung für die Zeichnung auf die siebte Kriegsanleihe für Fritz Dispeker (1895-1986)

Hanns Anker (1873 - 1950)

2005/3/44
Archiv
Urkunde
Papier, Stempelfarbe, Tinte
Berlin, München 1917 bis 1918
Höhe: 11.7 cm Breite: 17.7 cm
u.r.: "HANNS / ANKER" unter der Abb. im Druck: "[...] Kunst-Institut A.-G. vorm. Otto Kreitzsch, Berlin-Schöneberg"
Schenkung von Brigitte Komischke
Dekorativ gestaltete Quittung mit Darstellung von Vertretern der See- und Landstreitkräfte für Fritz Dispeker, die ihm bescheinigt, dass er 63.000 Mark auf die siebte Kriegsanleihe gezeichnet hat.


Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen