Abschiedsbrief von Anna Zimet (1884-1943) vor ihrer Deportation

Anna Zimet (25.7.1884 - 27.8.1943)

2012/147/6
Archiv
Postmitteilung
Papier, Bleistift
Westerbork (Durchgangslager) 1943
Höhe: 21 cm Breite: 25.5 cm
Schenkung von Roland Zimet
Ein Blatt liniertes Papier, handschriftlich mit Bleistift beschrieben.

Es handelt sich um einen Abschiedsbrief, der der Handschrift nach zu urteilen in großer Eile geschrieben wurde. Anna Zimet verabschiedet sich von ihrem Sohn Max und dessen Frau und Sohn. Sie wurde vom Durchgangslager Westerbork aus nach Auschwitz deportiert, wo man sie ermordete.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen