Werbekarte für einen Ball der Schule Reimann

2012/148/10/10.001-002
Archiv
Druckerzeugnis
Papier
Berlin 1936
Höhe: 19 cm Breite: 19.2 cm Karte
Gedruckte Ankündigungskarte für den Reimann-Ball, ein Kostümfest der Schule Reimann am 25. Januar und am 22. Februar 1936. Zu der Karte gehört ein Umschlag, der nicht adressiert ist.

Seit 1912 wurde jährlich zur Faschingszeit von Schülern und Lehrern der Schule Reimann das "Gauklerfest" veranstaltet, bekannt unter dem Namen "Reimann-Ball". Mit den Überschüssen aus dem Erlös wurden begabte mittellose Schüler unterstützt.
Faschingskostüme stellten die Modewerkstätten der Schule Reimann zur Verfügung. Auch die Festdekorationen stammten aus verschiedenen Abteilungen der Schule.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen