Der sprenklige Vogel um welchen sich die Vögel sammeln (Jeremia 12,9). Aus der Mappe: "Elegies of War"

Jakob Steinhardt (23.5.1887 - 11.2.1968)

2013/75/3
Kunst
Druckgrafik
Holzschnitt
1967
Höhe: 51.7 cm Breite: 37.1 cm Blattmaß
u.l. Stempel: Estate of J. Steinhardt
u.r. mit Bleistift: 16/65
Behrens, Stefan (Hg.): Jakob Steinhardt. Das graphische Werk, Berlin: Kunstamt Wedding 1987, S. 312, Nr. 871. Gabriel Ma'anit, Ruthi Ofek (Hg.), Jacob and Israel. Homeland and Identity in the Work of Jakob Steinhardt, (The Open Museum, Industrial Park) Tefen 1998, S. 43.
Schenkung von Josefa Bar-On Steinhardt, Nahariya, Israel
Vier Raubvögel vor einem Fenster. Aus dem Fenster hängt eine weiße Hand.

Der Titel bezieht sich auf Jeremia 12,9: "Ist mir mein Erbteil zur Höhle einer Hyäne geworden, dass Raubvögel es umlagern? Auf, sammelt euch, alle Tiere des Feldes, kommt zum Fraß!"

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen