Hugo Brill in seiner Schlachterei, Herzebrock 16. April 1929; Jüdisches Museum Berlin, Inv.-Nr. 2013/296/3, Schenkung von Ralph Brill, Brill family archives
Nach oben springen