Sammlung Familien Batzdorff / Biberstein

Konvolut/260/0
ca. 1830 bis 2005
Schenkung von Susanne und Alfred Batzdorff
Die Sammlung Biberstein/Batzdorff enthält Dokumente und Fotografien zweier Breslauer Familien, die durch eine langjährige Nachbarschaft und schließlich durch die Heirat ihrer Kinder verbunden waren. Auf Seiten der Bibersteins reichen die Dokumente weit ins 19. Jahrhundert zurück und zeichnen den Aufstieg der Familie aus kaufmännischen Verhältnissen in ein bildungsbürgerliches Milieu nach. Interessant sind hier die Überlieferungen zum beruflichen Werdegang von Hans Biberstein und seiner Frau Erna, geb. Stein. Das Ehepaar hielt gute Nachbarschaft zur Familie Batzdorff, vor allem die Kinder beider Paare waren eng befreundet. In diesem Zusammenhang ist die Zeitschrift "Die Ratte" besonders erwähnenswert, die aus dem wöchentlichen Lesekreis ("WÖLE") der Kinder entstand. Zwei Jahre lang erschien die Zeitschrift halbmonatlich und versorgte die Mitglieder des Kreises mit wichtigen Informationen. Von der Familie Batzdorff sind in der Hauptsache Fotografien überliefert sowie einige Briefe und Lebensdokumente. Hier sticht besonders ein Reisetagebuch hervor, das Alfred Batzdorff auf einer Reise durch Deutschland 1938 zusammenstellte.

Die Schlagworte beziehen sich auf den gesamten, im angehängten Findbuch aufgeführten Bestand.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen