Sammlung Soncino-Gesellschaft

Konvolut/261/0
Berlin, Frankfurt/M., Amsterdam, Jerusalem 1924 bis 1991
Bernhard Jensen, Ein Kanon der jüdischen Renaissance. Soncino-Gesellschaft der Freunde des jüdischen Buchs, Göttingen 2017
Die Sammlung zur Soncino-Gesellschaft beinhaltet Dokumente, Zeitungsartikel und Korrespondenz aus dem Besitz von Herrmann Meyer (1901-1972). Sie betreffen die Gründung im Jahre 1924 und das kurzzeitige Wirken dieser ersten und einzigen jüdischen bibliophilen Vereinigung Deutschlands. Überliefert sind insbesondere Materialien zu ihren zahlreichen Publikationen sowie den vielfältigen Veranstaltungen. Teil der Sammlung ist auch der umfangreiche Buchbestand der Gesellschaft, der sich in der Bibliothek des Jüdischen Museums befindet.

Die Schlagworte beziehen sich auf den gesamten, im angehängten Findbuch aufgeführten Bestand.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen