Zeugnis für die Rot-Kreuz-Helferin Agathe Steinthal (1894-1958)

Hans Aßmann

DOK 81/100/14
Archiv
Urkunde
Papier, Tinte
Berlin 2.9.1916
Höhe: 28.3 cm Breite: 22 cm
Schenkung von Brigitte Schmitt
Briefkopf, gedruckt, maschinenschriftlich.

Hans Aßmann, der Reservelazarett-Delegierte des Bezirkes Charlottenburg, stellt der Rot-Kreuz-Helferin Agathe Steinthal ein Zeugnis für freiwillige Krankenpflege im Reservelazarett Motivhaus aus. Das Schreiben gibt Auskunft darüber, das Agathe Steinthal auch zur Auszeichnung mit der Rot-Kreuz-Medaille vorgeschlagen wurde.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen