Feldpostkarte von Selma (1888-1974) an Bruno Schlachter (1878-1951): Porträt eines Mannes

2000/285/64
Fotografische Sammlung
Postmitteilung
Fotografie, Bleistift, Buntstift, verso: Tinte, Stempelfarbe
Berlin-Charlottenburg Datum des Poststempels 24.2.1915
Höhe: 9 cm Breite: 13.9 cm
r.m.. (hs. mit Bleistift): "Viele Grüsse / Cèline [...] / Herzl. Gruß- / M. Behrendt / Landsturm-Aspirant / [...] Mai" / Herzliche Grüsse / Anni Wolf / Herzlichen Gruß" l.m. (hs.mit Bunststift): "Liebe Grüße von D.J. Benveniste / aus Bukarest"
r.m. (hs. mit Tinte blau): "Feldpost / Wehrmann / Bruno Schlachter /( Königsberg i. Pr.- Ponarth / Fort Dohna / Revolverkammer"// l.m. (hs. mit Tinte blau)://"Mein gel. Brunchen! In [...] / [...] dich gewiß über diese Karte / ich [...] / Da ich ganz vergessen habe / Dir zu schreiben tue ich es / jetzt noch heut abend . Von [...] / hatten wir heute [...] / [...] von 20 Ds. hat viel / mitgemacht. Jedenfalls sind / wir sehr glücklig, von ihm / gehört zu haben. / Tausend Küsse / in Liebe Deine Selmi"; o.m.(Stempel schwarz): "Charlottenburg / 24.2.15 / 5-6 V"; l.m. (im Druck): "Postkarten-Photographie, Berlin, Passage Laden 15"
Schenkung von Peter Sinclair, früher Peter Jacob
Fotografie (s/w), Querformat, postalisch gelaufen.

Die Aufnahme zeigt das Porträt eines Mannes im Brustbild. Er trägt einen dunklen Mantel mit Pelzbesatz und einen dunklen Hut. Außerdem trägt er eine Brille und einen Oberlippenbart. Um die Fotografie herum stehen Grüße in verschiedenen Handschriften.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen