13 Reklamemarken des Jüdischen Nationalfonds (JNF), Serie 3

2015/410/5/001-013
Archiv
Druckerzeugnis
Papier
Berlin ca. 1912 bis 1914
Höhe: 4.3 cm Breite: 6.5 cm Querformat
Der Jüdische Nationalfonds bezweckt: die Kolonisation in / Palästina durch Erwerb von Grund und Boden zu fördern. / Serie 3 der JNF Siegelmarken, Jüdischer Nationalfonds, Berlin W. 15
Schenkung von Peter-Hannes Lehmann
Marken aus Serie in bichromer Farbgebung (blau/beige) mit Ansichten aus Israel, schwarz gerahmt, Inschrift unten.
001: Tiberias vom See aus
002: Ruinen von Atlit
003: Zitadelle von Jerusalem
004: Tiberias
005: Absaloms Grab
006-007: Orangen- und Palmenhain bei Jaffa (beide Varianten)
008: Arons Grab
009-010: Hiskia Teich in Jerusalem (beide Varianten)
011: Davidstraße in Jerusalem
012: Brunnen bei Jaffa
013: Alte Synagoge Galilaea

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen