Drei Siegelmarken und elf Reklamemarken der Schuhmanufaktur S. Wolf, Mainz

2015/303/0/1-14
Archiv
Druckerzeugnis
Papier
Mainz ca. 1860 bis 1914
Höhe: 5.4 cm Breite: 3.5 cm Wolf-Serie; runde Siegelmarken: D. 3,4cm; ovale Siegelmarke: H: 2,3cm B: 3,3cm
Wolf-Serie: "Wolf-Stiefel / S. Wolf - Mainz / gegründet 1841"
Andrea Hopp, Jüdisches Bürgertum in Frankfurt am Main im 19. Jahrhundert, Frank Steiner Verlag 1997, S. 65 (zur Firma S. Wolf).
Schenkung von Peter-Hannes Lehmann
1: ovale, blau-weiße Siegelmarke
2: runde Siegelmarke, weiß-grün
3: runde Siegelmarke, orange-braun
4-14: Serie Wolf mit Stiefel
4-8: gelb/orange-schwarz
9-10: rot-grün
11-12: blau-rot
13-14: violett-grün

Das Motiv des Wolfs nimmt den Familiennamen des Firmengründers, Simon Wolf, auf. Simon Wolf war einer der wenigen Juden der Region, denen der Aufstieg vom Handwerker zum Industriellen gelang.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen