Porträt von Fritz Goldschmidt (1889-1918) während eines Fronturlaubs

2014/113/237
Fotografische Sammlung
Fotografie (s/w)
Fotografie
Frankfurt/Main 22.1.1918
Höhe: 13.7 cm Breite: 10.5 cm
Schenkung von Netta Goldsmith
Porträt von Fritz Goldschmidt im Anzug, bei der Hochzeit seines Bruders Ludwig Goldschmidt; Ausschnitt, 22.01.1918.

Goldschmidt war auf Fronturlaub, als er am 22. Januar 1918 an der Hochzeit seines Bruders in Frankfurt am Main teilnahm. Für rund drei Wochen entkam der 28-Jährige dem Stellungsgraben in Französisch-Flandern. Neun Wochen später war er tot. Die Hinterbliebenen ließen aus dem Gruppenbild von der Hochzeitsfeier einen Ausschnitt vergrößern. Mit diesem Porträt hielten sie das Andenken an ihren toten Sohn und Bruder wach.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen