Atelierporträt Henriette Lilly Burchardt (1876-1972) als Jugendliche

Fotoatelier E. Encke

2000/500/46/200
Fotografische Sammlung
Fotografie (s/w)
Fotografie auf Karton montiert
Berlin ca. 1885 bis 1890
Höhe: 10.4 cm Breite: 6.4 cm
u.m. (im Druck): "E. Encke / Berlin."
M. (im Druck): "E. Encke / Berlin, W. / Potsdamer-Str. 125 / Fahrstuhlbenutzung"
Schenkung von Albert Stephan Mautner
Fotografie (s/w), Hochformat, historisches Format: Carte de Visite. Oben rechts auf S. 84 eines Fotoalbums.

Atelierporträt von Henriette Lilly Burchardt als Brustbild und in Dreiviertelansicht nach rechts gewandt. Sie trägt ein dunkles, an der Brust gerafftes Kleid. Ihr offenes, dunkles Haar fällt ihr über die Schultern.

Henriette Lilly Burchardt war die Tochter von Camilla und Edgar Burchardt. Ihre Mutter Camilla entstammte dem ungarischen, jüdischen Adel. 1906 heiratete Henriette den ungarischen Kaufmann Rudolf Poór und zog nach Budapest.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen