Sophie-Charlotten-Straße 90-92 in Berlin-Charlottenburg, Außenansicht der Wohnhäuser mit Ladengeschäften

Photographisches Atelier Otto Henkel

2003/159/30
Fotografische Sammlung
Fotografie (s/w)
Fotografie auf Albuminpapier, auf Karton montiert
Berlin-Charlottenburg ca. 1898 bis 1911
Höhe: 41.9 cm Breite: 35.7 cm Maß des Kartons, für Maß des Fotos s. Klassen
M. (Stempel violett): "Photographisches Atelier / Otto Henkel / Charlottenburg / Kant-Str. 125" u.l. (hs. mit Bleistift): "30"
Fotografie (s/w), Hochformat, auf Karton montiert, die Fotografie ist von einem braunen Schmuckrahmen.

Zu sehen ist die Außenansicht der Häuser in der Sophie-Charlotten-Straße 90-92 in Berlin-Charlottenburg. Die Fassaden der Gebäude sind mit Schmuckelementen verziert. Rechts neben dem Eingang des Gebäudes. welches in der Mitte des Bildes zu sehen ist, ist ein Schild mit der Hausnummer 91 angebracht. Links daneben ist ein Ladengeschäft zu sehen, über dessen Eingang ein Reklameschild mit der Aufschrift "Billigster Seifen Verkauf" angebracht ist. Rechts und links neben den Schaufenstern hängt jeweils ein weiteres Schild. Die Fassade des Hauses, welches am rechten Bildrand zu sehen ist, ist dunkel. Im Erdgeschoss befindet sich die Gaststätte von Otto Mattern. Auf dem Gehweg vor den Häusern stehen zwei junge Männer. Einer von ihnen ist gerade dabei, die Straße zu kehren. Der andere trägt eine dunkle Uniform, eine Mütze sowie eine Umhängetasche. (Es könnte sich dabei um einen Postboten handeln.) Im Vordergrund ist rechts und links jeweils eine Straßenlaterne zu sehen.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen