Gruppenbild von Bewohnern des Kibbuz Greifenberg

2010/164/6/003
Fotografische Sammlung
Fotografie (s/w)
Fotografie
Greifenberg um 1946
Höhe: 5.7 cm Breite: 8.2 cm Maß der ganzen Seite (s. Klassen)
Schenkung von Leonie und Walter Frankenstein
Fotografie (s/w), Querformat, Büttenrand, mittlere Reihe links auf S. 6 eines Fotoalbums.

Zu sehen ist eine Vielzahl von jungen Frauen und Männern, die für die Kamera posieren. Die Personen stehen bzw. sitzen auf einer Mauer, vor dem Erdgeschoss eines Gebäudes. Überwiegend tragen sie dunkle Kleidung. An einem Holzgeländer über ihnen ist ein helles Banner mit der hebräischen Aufschrift "So lange auf der Welt ein jüdisches Herz schlägt - Eretz Israel" zu sehen. Es handelt sich dabei um ein verkürztes Zitat aus dem zionistischen Lied "We-af al pi chen" von David Schimoni.

Der im Dezember 1945 gegründete Kibbuz befand sich in einer ehemaligen BDM-Schule und war eine Außenstelle des DP-Lagers Landsberg. Zu Höchstzeiten lebten dort knapp 200 Personen. Im Februar 1948 wurde die Einrichtung geschlossen.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen