Beate Cäcilie (1901-1944) und Theodor Kranz (1897-1980) vor dem Zentaurenbrunnen

August Herzig (1846 - 1919)

2014/401/25
Fotografische Sammlung
Fotografie (s/w)
Fotografie
Frohburg ca. 1934 bis 1942
Höhe: 9 cm Breite: 6.3 cm
Schenkung von Leonie und Walter Frankenstein
Fotografie (s/w), Hochformat, Büttenrand, Agfa Lupex Fotopapier, auf S. 25 eines Fotoalbums.

Die Aufnahme zeigt eine Frau (Beate Cäcilie Kranz) und einen Mann (Theodor Kranz), die vor einem Brunnen stehen. Es handelt sich um den 1899 errichteten Zentaurenbrunnen mit einer Skulptur von August Herzig auf dem Marktplatz von Frohburg bei Leipzig. Die Frau ist auf der linken Seite zu sehen. Sie trägt einen hell-dunkel gestreiften Mantel. Der Mann steht rechts neben ihr und trägt eine dunkle Hose, ein dunkles Jackett, ein helles Hemd und eine mittelhelle Mütze. Hinter ihnen ist ein Brunnen mit einer Bronzestatue zu sehen. Die Statue zeigt einen Centaur, der mit einem Stein ein Ungeheuer erschlägt. Der Brunnen befindet sich auf einem Platz, der von Häusern umgeben ist.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen