Mauerwerk, vermutlich vom venezianischen Kastell in Parikia, mit verbauten Säulen und Steinen antiker Gebäude

2006/217/64
Fotografische Sammlung
Fotografie (s/w)
Fotografie
Griechenland 1899 bis 1930
Höhe: 7 cm Breite: 9.9 cm
(handschriftlich mit Tinte): [...] / Paros (Stempel): Wegert / IM A421 / Berlin
Schenkung von Dr. phil. Fortunatus Schnyder-Rubensohn
S/W-Fotografie, Querformat, weißer Rand, Agfa-Brovira Papier.

Die Abbildung zeigt ein Mauerwerk, das aus übereinander geschichteten Steinblöcken und Säulen besteht. Sie sind zum Teil mit griechischen Buchstaben beschriftet.

Es handelt sich vermutlich um ein Mauerwerk des venezianischen Castells in Paros, in dem Steine von antiken Gebäuden verbaut sind. Von 1897 bis 1899 führte Otto Rubensohn im Auftrag des Deutschen Archäologischen Instituts Grabungen in Paros durch.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen