Postkarte: Gebäuderuine auf Paros

2006/217/69
Fotografische Sammlung
Fotografie (s/w)
Fotografie
Paros, Griechenland um 1930
Höhe: 10.4 cm Breite: 14.5 cm
Schenkung von Dr. phil. Fortunatus Schnyder-Rubensohn
S/W-Fotopostkarte, Querformat, ungelaufen, unbeschriftet, Fotopapier: Agfa.

Die Abbildung zeigt eine die Reste von Grundmauern eines Gebäudes auf einer Bergkuppe. Im Hintergrund ist das Meer zu erkennen.

Es handelt sich vermutlich um die Ruine eines Heiligtums auf Paros. Von 1897 bis 1899 leitete Otto Rubensohnauf der Insel im Auftrag des Deutschen Archäologischen Instituts Grabungen. Die Postkarte gehört zu einer Serie von sieben Postkarten mit Motiven aus Paros (2006/217/66-72)

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen