Plakette, verliehen vom Reichsbund Jüdischer Frontsoldaten für Kilometerleistung im Kajakfahren

VAR 89/13/2
Alltagskultur
Metall, Holz, Plexiglas (Spuren)
Berlin 1934
Höhe: 5.8 cm Breite: 4 cm Plakette: 5,8 x 4,0 cm Holz: 11,0 x 9,0 cm Rahmen: 27,5 x 25 cm Metall, Holz, Plexiglas
"SPORT / RJF // Gr. Punktwanderung / 1934"
Schenkung von Gunther W. Cohn
Plakette des RJF, Metall auf Holz montiert, in schwarzem Rahmen auf Plexiglas geklebt.

Die Plakette wurde 1934 an Günther W. Cohn
(geb. 1911) für die "Große Punktwanderung" des RJF verliehen.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen