Todesanzeige der Rechtsanwälte des Königlichen Landgerichts II für Ludwig Salinger (1854-1902)

DOK 89/2/135
Archiv
Druckerzeugnis
Papier
Berlin 19.4.1902
Höhe: 6.7 cm Breite: 13 cm
Schenkung von Elke Wulk-Voltmer
Zeitungsausschnitt, gedruckt.

Das Kollegium der Rechtsanwälte des Königlichen Landgerichts II zu Berlin ließ diese Anzeige am 19. April 1902 in die Zeitung setzen. Ludwig Salinger gehörte diesem Kollegium seit Beginn seiner Anwaltstätigkeit an. Im Nachruf werden seine "... ausgezeichneten Fähigkeiten und unvergleichliche Pflichttreue ..." ebenso gewürdigt, wie Herzensgüte, Liebenswürdigkeit und "... die Bereitschaft, Jedem von uns mit Rath und That zur Seite zu stehen. "

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen