Rundbrief von Jakow Trachtenberg (1888-1953)

1999/209/1
Archiv
Druckerzeugnis
Papier
Berlin-Charlottenburg um 1928
Höhe: 27.5 cm Breite: 21.8 cm
3 Seiten, zwei Beilagen, gedruckt, Briefkopf.

Der russische Ingenieur Jakow Trachtenberg, mit Wohnsitz Berlin-Charlottenburg (ca.1928), bietet
deutschen Firmen seine Dienste zur Herstellung von Kontakten nach Russland an. Beiliegend zu seinem Rundschreiben finden sich Referenzen großer deutscher Firmen.

Der in Odessa gebürtige Erfinder Trachtenberg floh nach der Oktoberrevolution nach Berlin.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen