Aufnahmeurkunde der "Gesellschaft der Freunde" für Dr. Joseph Meyer (1818-1887)

DOK 89/2/37
Archiv
Urkunde
Papier, Tinte, Siegellack
Berlin 24.7.1858
Höhe: 27.8 cm Breite: 45.3 cm
o.M. handschriftlich in Tinte "A. 384." Siegel: "Gesellschaft der Freunde / 1792"
Sebastian Panwitz: Gesellschaft der Freunde 1792 - 1935: Berliner Juden zwischen Aufklärung und Hochfinanz, Hildesheim, Olms Verlag 2007
Schenkung von Elke Wulk-Voltmer
Vordruck, handschriftlich mit Tinte ausgefüllt, mit Siegel der "Gesellschaft der Freunde".

Dem Arzt Dr. med. Joseph Meyer wird mit dieser Urkunde bescheinigt, dass er als Mitglied in die "Gesellschaft der Freunde" aufgenommen ist.


Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen