Geburtsbescheinigung für Wilhelm Waldmann (1845-1905)

1999/50/568
Archiv
Urkunde
Papier, Tinte
Cosel Abschrift aus dem Verzeichnis von 1845, 10.4.1858
Höhe: 16.8 cm Breite: 20.5 cm
runder Stempel mit Adler und Schriftzug: "Ein halber Thaler 15 Gr: "; runder Stempel: "Magistrat der Stadt Cosel"; ein runder Prägestempel mit Blumenmuster (?)
Schenkung von Esther-Eva Schmidt
ein mehrfach längs gefaltetes Blatt, auf der Vorderseite mit Hand und Tinte beschrieben:
"Auf Grund des Verzeichnisses der jüdischen Familien in der Stadt Cosel wird hierdurch bescheinigt, daß dem Handelsmann Heymann Waldmann von seiner Ehefrau Amalie geborene Brieger am 28. Februar 1845 / acht und zwanzigsten Februar eintausend achthundert vierzig und fünf / , ein Sohn geboren worden ist welcher den Namen Wilhelm, erhalten hat.
Cosel den 10. April 1858
Der Magistrat
[?]"


Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen