Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes Hamburg für Abraham Meyer (1881-1950)

Finanzamt Hamburg

2011/242/17/001-002
Archiv
Urkunde
Papier, Stempelfarbe, Kopierstift
Hamburg 8.2.1939
Höhe: 30 cm Breite: 20.5 cm
Schenkung von Trude Meyer
Unbedenklichkeitsbescheinigung, ein Blatt, Vordruck, maschinenschriftlich ausgefüllt.

Das Finanzamt Hamburg teilt Abrahm Meyer zur Vorlage bei der Devisenstelle Hamburg mit, dass er keine "Reste an Steuern, Zuschlägen, Strafen, Gebühren und Kosten" zu zahlen habe.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen