Einladungskärtchen "zu fröhlichem Spiel" an Esther-Eva Lewy (geb. 1931)

1999/50/304
Archiv
Druckerzeugnis
Chromolithographie, Tinte auf Karton
Berlin 31.5.1935
Höhe: 6.7 cm Breite: 13 cm
Fürs verwöhnte Publikum. Von Neujahrsgrüßen und anderen Kostbarkeiten aus Papier. Ein Essay von Iris Blochel-Dittrich. Reihe Zeitzeugnisse. JMB 2003. S. 27
Schenkung von Esther-Eva Schmidt
Farbig illustriertes Kärtchen mit gezacktem Rand, links zwei kleine Kinder, rechts Vordruck zum Ausfüllen; mit schwarzer Tinte handschriftlich eingetragen:
"Suse Orenstein würde sich freuen Esther-Eva am Freitag den 31.5.35 um 4 Uhr zu fröhlichem Spiel bei sich zu sehen/ Antwort erbeten". Susanne Orenstein war eine enge Freundin von Esther-Eva Lewy. Auch nach ihrer Deportation nach Theresienstadt bestand noch sporadischer Briefkontakt.


Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen