Bescheinigung der Bezirksstelle Berlin der Reichsvereinigung der Juden in Deutschland, dass Esther-Eva Lewy (geb. 1931) nicht in ihrer Mitgliederkartei verzeichnet ist

Reichsvereinigung der Juden in Deutschland

1999/50/300
Archiv
Urkunde
Papier, Tinte, Stempelfarbe
Berlin 3.5.1943
Höhe: 15.1 cm Breite: 21 cm
runder blauer Stempel: "Jüdische Kulturvereinigung zu Berlin e.V., Kataster-Verwaltung
Stempel des Jüdischen Katasteramtes und aufgeklebte hellgrüne Marke "Kataster-Büro der Jüdischen Gemeinde, Gebühr RM -,50"
Schenkung von Esther-Eva Schmidt
Vordruck maschinenschriftlich ausgefüllt,

Bescheinigung der Bezirksstelle Berlin der Reichsvereinigung der Juden in Deutschland - Katasterverwaltung, dass Esther-Eva Lewy, geb. am 12.04.1931 in Berlin, wohnend in der Turinerstr. 48 N. 65, nicht in der Mitgliederkartei eingetragen ist. Die Bescheinigung wurde im Zusammenhang mit dem Statuswechsel benötigt. Durch die Taufe erhielt Esther-Eva den Status eines Mischlings I. Grades und wurde nicht mehr als Geltungsjüdin geführt.




Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen