GHZ 77/16/0
Kunst
Tusche auf Papier
ca. Mitte des 19. Jahrhunderts
Höhe: 21 cm Breite: 30.4 cm Blattmaß
u.l. (Bleistift): Friedrich Müller. Cassel [gest.] in München u.M. (Bleistift): "aus dem Nachlass von E. Kirchner."
r.u.: Friedrich Müller geb. 1811 zu Cassel, gest. 1859 in München / M.L.V.B. Seite 308
Bartmann, Dominik; Ulferts, Gert-Dieter (Hgg.): Von Chodowiecki bis Liebermann. Katalog der Zeichnungen, Aquarelle, Pastelle und Gouachen des 18. und 19. Jahrhunderts, Kat. Berlin Museum, Berlin: Mann 1990, Kat. 594.
Lavierte Tuschzeichnung. Alte Grabsteine mit hebräischer Inschrift auf einem unbekannten jüdischen Friedhof.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen